Category Kurioses

Anschlag mit Molotowcocktail auf Kanzleramt

Ein 48-Jähriger soll in der Nacht zu Donnerstag mit einer Strickleiter auf das Kanzleramt-Gelände gelangt sein und dort versucht haben, einen Molotow-Cocktail auf das Gebäude zu schleudern. Es gibt offenbar ein rechtsextremistisches Motiv.

kanzleramt

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2015/07/anschlag-mit-molotowcocktail-auf-kanzleramt.html
Brandanschläge auf Regierungsgebäude ? Ich werde das Gefühl nicht los, daß dies genau das ist, was sie selber wollen … ich traue denen sogar zu, daß sie hier selber ’n bissel herumzündeln...

Read More

Humor zum Sonntag

Tja, … was man nicht alles so findet … im Internet ! Über das nun folgende Video jedenfalls habe ich mich wieder einmal herzlichst amüsieren können … https://www.youtube.com/watch?v=j557YErwFjQ

 

Islam, Pegida … und jetzt kommt noch etwas anderes dazwischen, nämlich eine neue gefährliche und einflußreiche Sekte: „die Zeugen Angelas“ … klar erkennbar am 3-Faltigkeits-Symbol, das aus 3 Halbkreisen besteht … „die Zeugen Angelas“, eine Sekte, die sich – wie auch „Schreientology“ – immer weiter ausbreitet !

Read More

Gott, ist mir langweilig …

Die Welt spielt verrückt … der MENSCH (in uns allen) stirbt … es bleiben ausnahmslos überall nur noch AFFEN übrig … und diese schreien und toben und schreien und toben und schreien und toben … ach Gott, lasse Dich am Ende nun auch loben … als der große VERSAGER ! Alles in Allem … es langweilt mich (wohlmöglich auch zu Tode) ! All Mimen (Politik-, Medien-Clowns u.s.w.), langweilt Ihr Euch etwa auch so sehr, wie Ihr mich ?

Read More

Die Frauenzeitschrift „Das Neue“ (Auflage: 140.000 Stück) verkündet …

Angela Merkels Rücktritt

… aber bitte jetzt nicht in RIESEN JUBEL TRUBEL ausbrechen … es ist nur ’ne ENTE ! 😉

Oder nein … ähm … es wurde hier (ganz einfach nur „versehentlich“) ein Ausrufezeichen mit ’nem Fragezeichen „verwechselt“ und dies (selbstverständlich „rein zufällig“) zur genau richtigen Zeit. Die Medien (allgemein) verlieren zur Zeit nämlich zunehmender an Glaubwürdigkeit und müssen sich in dem Zusammenhang (natürlich „unberechtigterweise“) das Wort: „Lügenpresse“ gefallen lassen, aber nein, so geht das doch nicht ! Den Medien-Konsumenten muß nunmehr so schnell wie nur möglich aufgezeigt und klargemacht werden, daß die Medien selbstverständlich nicht lügen, sondern sich – dann und wann – einfach nur mal ein „Versehen“ leisten.

Read More